Skizze des Studios 2012 - So oder so ähnlich sollte es mal aussehen...

lilies n’ birds – Das Studiobüro irgendwo in Duisburg

Irgendwann in 2009 haben wir die ehemalige Werkstatt in Rumeln-Kaldenhausen erstanden. Kaum jemand, der uns nicht sagte: “Wieso hier, was soll das und das ist doch wirklich der letzte Ort an dem ich ….”  Die Kritiker sind nun verstummt und das Nirgendwo ist zu einer neuen Heimat mit wundervollen Nachbarn geworden. Halt irgendwo im Nirgendwo.

Und die Liebigstraße? Der Hinterhof zur Tankstelle? Der Underberg? Es ist sicherlich noch zu früh, es eine Erfolgsgeschichte zu nennen, aber vieles von dem, was Alle für Unmöglich hielten, ist jetzt Wirklichkeit. Und das ist noch lange nicht das Ende der Geschichte.

Büro für nachhaltige Gestaltung

Wir handeln nach den Grundsätzen des “erweiterten Kunstbegriff” von Joseph Beuys und verstehen das künstlerische Wirken nicht, als eine Beschränkung auf das Fertigen handelbarer Werke, sondern als Gesamtkunstwerk, welches als soziale Plastik Verantwortung  übernimmt, Lebensräume nachhaltig gestaltet und vitale Alternativen zu einer von unreflektiertem Konsum gezeichneten Wirklichkeit bietet.

Den viel zitierten Satz Joseph Beuys “Jeder Mensch ist ein Künstler” will das Büro umsetzen, in dem es Menschen ermutigt und begleitet, Gestaltungsspielräume in ihrem Wirkungskreis wahrzunehmen und erfolgreich im Einklang mit der Natur umzusetzen.

Das Büro lilies n’ birds handelt daher nach den folgenden Leitsätzen:

  • Natur wiederentdecken
  • Eigenverantwortung lernen
  • Engagement fördern

Das Büro organisiert Kunst-, Kultur- und  Umweltschutzprojekte, fördert gemeinnützige Organisationen und bieten Kommunikations-Dienstleistungen für nachhaltig handelnde Organisationen und Unternehmen.

Was wir machen:
  • Seminare zur Nutzung von Wildpflanzen und ökologischer Gestaltung
  • Durchführung von Urban Gardening Projekten
  • Ausrichtung von Veranstaltungen, Konzerten, Kulturaktionen und öffentlichen Aktionen
  • Online-Blogs, Video-Blogs, Social Media Aktivitäten und Websites für gemeinnützige oder ökologisch handelnde Unternehmen
  • Nachhaltige Kommunikationsleistungen
  • Förderung von gemeinnützigen Organisationen im In- und Ausland